Dolomiti MS on Facebook
  • deutsch
  • italiano
  • english

Wanderung Wahlen Silvesteralm - Steinbergalm

anfragen

Freitag

Wanderung Wahlen Silvesteralm - 1.798 m - Steinbergalm – 1927

 

Wegbeschreibung

Zur Silvesteralm (1800 m): zunächst Anfahrt von Toblach auf der Autostraße durch das Silvestertal und an Wahlen vorbei nordostwärts hinauf zum so genannten Stofferhaus (1391 m) und hier bei der Straßenteilung rechts weiter zu einem Parkplatz unter dem Schönegger-Hof (»Schnegger-Säge«, ca. 1520 m; zu Fuß hierher 1:30 Std.).
Von hier zu Fuß meist in Bachnähe auf dem Güterweg (Markierung 1B) durch das waldreiche Silvestertal in großteils nur leichtem Anstieg zuerst ostwärts und zuletzt nordostwärts hinauf zu Bachbrücke und rechts kurz hinaus zur Alm (1800 m; Ausschank); ab Parkplatz 1:30 Std.
Abstieg: Wie Aufstieg; gut 1 Std.

Zur Steinbergalm sind es nochmals ca. 30 Minuten (Mobil. +39 347 2333937, E-Mail fasserhof@gmail.com)

Je nach Wetterlage und Kondition kann der Aufstieg verlängert oder bei der Silvesteraln enden.

Startpunkt Bei der Schnegger Säge.

Zielpunkt Zurück zur Schnegger Säge (Parkplatz).

Parken Bei der Schnegger Säge.

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22 - Ausfahrt Pustertal - bis nach Toblach. Bei der Kreuzung (Ampel) in Toblach links abzweigen und weiter in das Zentrum, dem Straßenverlauf nach Wahlen/Silvestertal folgen bis  zum sog Stofferhaus; bei der Straßengabelung rechts weiter zu einem Parkplatz unter dem Schnegger-Hof (»Schnegger-Säge«).
Anfahrt von Osten: von Innichen bis nach Toblach. Bei der Kreuzung in Toblach (Ampel) rechts abzweigen und weiter in das Zentrum, dem Straßenverlauf nach Wahlen/Silvestertal folgen bis  zum sog Stofferhaus; bei der Straßengabelung rechts weiter zu einem Parkplatz unter dem Schnegger-Hof (»Schnegger-Säge«).

Weitere Informazionen unter www.sentres.com

Da die Anfahrt mit dem eigenen Auto erfolgt wird bei größeren Gruppen die Variante 2 (von Jaufen, oberhalb Winnebach) gewählt.

Variante 01:

Anfahrt über Toblach und Wahlen bis zur "Schnegger-Säge" (1520 m). Von dort wandern wir durch das Silvestertal bis zur Silvesteralm (1795 m). Sollte die Kondition es erlauben wandern wir weiter bis zur Steinbergalm (1927 m). Zurück geht es auf der selben Straße. Mittagessen ist auf beiden Hütten möglich.

Variante 02:

Anfahrt über Vierschach bis zum Gasthof Jaufen (1500 m – Winnebach). Von dort wandern wir durch das Silvestertal bis zur Silvesterkapelle (1885 m) und weiter zur Silvesteralm (1795 m). Sollte die Kondition es erlauben wandern wir weiter bis zur Steinbergalm (1927 m). Zurück geht es auf der selben Straße. Mittagessen ist auf beiden Hütten möglich.

 

Startpunkt: Variante 01 - Bei der Schnegger Säge, Variante 02 Gasthof Jaufen

Zielpunkt: Zurück zum Ausgangspunkt

Wo & Wann: Treffpunkt ist um 9,00 Uhr beim neuen Service Center PUNKA

Start: 9,00 Uhr Punka

Starthöhe: Variante 01: 1.520 m, Variante 02: 1.500 m

Höchster Punkt: 1800 oder 1927 m

Schwierigkeit: Variante 01: mittel - Variante 02: mittel, aber etwas steiler

Gesamtdauer: ca. 6-7 Stunden

Bodenbeschaffenheit: Schotter

Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene

Voraussetzung: Gute Kondition

Preis: Auf Anfrage

 

Ausrüstung: Gute Bergschuhe, Rucksack, Jacke, Regenschutz, Kopfbedeckung, Handschuhe, Sonnencreme, Getränk und Speisen, Erste Hilfe Set (z.B. Pflaster), Ausweis

 

 

 

anfragen


zurück zur Übersicht